Die Spielgemeinschaften Groß-Umstadt/Habitzheim (im Folgenden auch SG Groß-Umstadt/Habitzheim oder SG genannt) verfolgen gemeinsam mit ihren beiden Stammvereinen TV 1878 Groß-Umstadt e. V. und TSV 1911 Habitzheim e. V. die optimale individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen als Spieler, nicht die ergebnisorientierte Arbeit an den Mannschaften. Im Vordergrund steht die individuelle Aus- und Weiterbildung unserer Talente durch gut ausgebildete Trainer. Dabei nehmen sich die Spielgemeinschaften Groß-Umstadt/Habitzheim unter anderem die Rahmentrainingskonzeption des Deutschen Handball Bundes sowie das Konzept der Heidelberger Ballschule als Leitlinien und garantieren somit für eine altersgerechte und individuelle Förderung der Spieler in ihren jeweiligen Altersklassen. Die Trainingsgruppen werden anhand der Fähigkeiten und des aktuellen Leistungsstandes zusammengestellt. Das bedeutet, dass Spieler mit Perspektive auch in höheren Altersklassen entsprechend ihres Leistungsvermögens gezielter gefördert werden.

Auch die Trainer und Spieler unserer aktiven Mannschaften betreiben ein hohes, soziales Engagement. Sie leiten in Form von Ganztagsangeboten Trainingseinheiten an unseren Partnerschulen und bieten in den Schulferien oder an Wochenenden Handball-Camps an. Somit ermöglichen wir jungen, sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen von den ganz Großen zu lernen.

Neben der sportlichen Ausbildung setzen die Spielgemeinschaften Groß-Umstadt/Habitzheim mit ihren beiden Stammvereinen bei der persönlichen Weiterentwicklung auf folgende Schwerpunkte:

  • Vermittlung von Werten, wie Teamgeist, Disziplin und Ehrgeiz,
  • klassische Benimmregeln,
  • Grenzen erkennen und einhalten,
  • Verantwortung übernehmen,
  • sportlergerechte Lebensweise.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen zu unserer Nachwuchsförderung? Sprechen Sie uns an – wir sind für Sie da!

Ihre Ansprechpartner

Marcus Eichhorn
E-Mail: jugend@sg-gross-umstadt-habitzheim.de

.