Mitteilung vom 20. Mai 2020

Ergänzende Materialien zu Return to play

.

Mitteilung vom 15. Mai 2020

Liebe Eltern, SportlerInnen und TrainerInnen,

„Das höchste Gut ist die Gesundheit aller Mitglieder. Diese gilt es stets zu schützen.“ (DHB)

Wir lieben unseren Sport, doch während der Corona-Pandemie ist es vor allem wichtig, aufeinander zu achten und Abstand zu halten. Achtet auf eure Gesundheit und die eurer Sportkameraden, begegnet euch mit Respekt.

Mit diesem Anschreiben möchten wir darüber informieren, wie wir uns eine Rückkehr in den Trainingsbetrieb vorstellen. Das ist mit einem Mehraufwand für die Trainer aber auch mit Einschränkungen für alle SportlerInnen verbunden, die wir alle in Kauf nehmen müssen. Deshalb bitten wir euch, dass jeder sich an diese Vorgaben hält.

In dem Anschreiben sind Leitlinien einiger Sportverbände, die für das Sporttreiben unter diesen erschwerten Bedingungen erstellt worden sind. Daraus haben wir unser eigenes Gesundheits-Hygiene-Sicherheitskonzept für das Training in Hallen oder draußen an der frischen Lust entwickelt. Sowohl das Training von Kleingruppen draußen, als auch – nach Einreichung dieses Konzepts bei der Kommune – in der Halle, ist erlaubt – bis auf weiteres mit der Einschränkung, dass wir erst ab der D-Jugend mit dem Training beginnen. Alle am Trainingsbetrieb Beteiligten werden stufenweise informiert: von der Kommune/Landkreis über TrainerInnen bis hin zu Eltern und SportlerInnen, denen darüber hinaus Formulare zur Einverständniserklärung u. dem Gesundheitsstatus zum Unterschreiben ausgegeben werden.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Teilnahme am Training auf eigene Gefahr und eigenes Risiko erfolgt und dass die Teilnahme völlig freiwillig ist. Der Verein ist bei Einhaltung der Regeln dieses Konzepts nicht haftbar in Verbindung mit Folgen der Corona- Pandemie. Sobald sich Änderungen ergeben, werden wir darüber informieren.

Wir wünschen allen ein gutes Gelingen, viel Spaß und Erfolg, vor allem  viel Gesundheit.

Mit sportlichen Grüßen
Im Namen der Vorstände
Bernd Hax, Sven Arnold, Michael Pfuhl, Reiner Haas